Florfliegenlarven 500 Stck., 1 Wabe

Artikelnummer: SUS-FLW-500

  • Sehr breites Beutespektrum
  • wie Thripse, Spinnmilben etc.

Kategorie: Pflanzenschutz


24,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Paket)

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

Stück


Nützlinge Florfliegenlarven 500 Stck. = 1 Wabe

Die Florfliegenlarven erreichen ihren Einsatzort in einem gefräßigen Stadium. In der Wabe sind Einzelzellen = "Einzelzimmer" und sind notwendig, damit sich die räuberischen Larven nicht schon während des Transportes gegenseitig auffressen. Jede Einzelzelle der Wabe ist mit einem Futtervorrat bestückt und mit Zellverband abgeklebt. Der Zellverband wird bei der Freilassung Stück für Stück abgezogen. Die Florfliegenlarven brauchen dann nur noch über dem Pflanzenbestand ausgeklopft werden.

Florfliegen sind dämmerungsaktiv, man kann sie tagsüber nur schwer finden.

Je nach Temperatur und Nahrungsangebot dauert die Entwicklung bis zur Verpuppung ca. 2-3 Wochen. Nach weiteren 2 Wochen schlüpft dann eine erwachsene Florfliege. Diese ernährt sich jedoch lediglich von Honigtau und fliegt meist aus dem Gewächshaus/Wintergarten ins Freie, so daß bei einem erneuten Befall der Einsatz wiederholt werden muß.

Eine Pappwabe entspricht 500 Einzelzellen, je besetzt mit einer Florfliegenlarve.

Je nach Insektenbefall wird empfohlen: per 1 m² - 2 m² = 1 Pappwabe Florfliegen

Die Larven der Florfliegen haben ein sehr großes Beutespektrum.

Hierzu gehören:

  • Blattläuse
  • Thripse
  • Spinnmilben
  • Raupen
  • Woll-/ Schmierläuse

Bitte beachten Sie:

  • Direkt Versand!
  • Keine Lagerware!
  • Nützlinge sind lebende Tiere!
  • Werden nach Bestelleingang produziert!
  • Abholung im Ladengeschäft nach Bestellung möglich!